• plexible

Die Gefühlswelt im Job beherrschen


Die Fähigkeit, die eigenen Emotionen zu erkennen und mit ihnen umzugehen, ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die man beherrschen kann.

Emotionen sind sehr mächtig und begleiten uns in unserem Alltag, auch im Beruf. Kollegen können einen manchmal absichtlich oder unabsichtlich verärgern oder man kann sich selbst daneben benehmen. In solchen Situationen kann man am Ende reumütig reagieren.

Um sich am Arbeitsplatz wohl zu fühlen, muss man daher auch ein gesundes Verhältnis zu seinen Gefühlen pflegen. Wie man sich fühlt, ist schwer zu kontrollieren, aber wie man reagiert, liegt ganz bei einem selbst.

Konzentriert bleiben und nicht die Kontrolle über sich selbst verlieren.

Diese Tipps sind nur ein paar von vielen. Finden Sie heraus, was für Sie funktioniert und wenden Sie es an:


  • Setzen Sie Grenzen - nicht jeder sollte leichten Zugang zu Ihnen haben, man weiß ja nicht, wann man die Grenze überschritten hat.

  • Seien Sie respektvoll - Sie wissen nicht, was Ihr Gegenüber gerade durchmacht, und umgekehrt weiß er nicht, was Sie durchmachen.

  • Setzen Sie Prioritäten für Ihre Aufgaben. - wenn Sie unorganisiert sind, können Sie leicht überfordert sein und Sie könnten empfindlich reagieren, wenn Ihr Vorgesetzter Ihren Arbeitsfortschritt infrage stellt.

  • Entschuldigen Sie sich, wenn es nötig ist. - Menschen machen schwierige Phasen durch und ein einfaches "Entschuldigung" kann manchmal viel bewirken.